22. October 2014

MaxData Notebook 8100 IWS: Lüfter endlich leise!

MaxData Notebook PRO 8100 IWSNach knapp 4 Monaten Leidens unter der Lautstärke meines MaxData Pro 8100 IWS hatte ich heute mal wieder ein kurzes Telefonat mit dem MaxData Support, ob es zum Abstellen des Lärms etwas neues gibt. Der durchweg mit mindestens mittlerer Lüfterdrehzahl laufende Rechner ließ sich mit keinerlei Treibern oder Tools leise machen. Ich hatte mir angewöhnt, regelmäßig einmal im Monat bei MaxData anzurufen. Jedesmal erhielt ich eine andere Erklärung zu diesem Problem. Einmal hieß es – ja, das Problem ist bekannt und ist designbedingt nicht lösbar – schließlich ist ja ein High-End Prozessor und eine High-End Graphikkarte (ATI X1600 mobile) drin. Ein anderes Mal meinte ein anderer Supportmitarbeiter, dass man auf eine Lösung hofft – vielleicht ein BIOS Update…

Heute hat mir MaxData etwas konkretes in die Hand gegeben, womit sich das Problem tatsächlich lösen lässt. Der Support schickte ein BIOS-Update (Nero CD Bootimage) mit dem neuen BIOS PRO8100IWS_EC_V108. Der Clou – sofort nach dem Einspielen des BIOS, noch vor dem Rebooten ist der Notebook flüsterleise und bleibt es seitdem.

Das hätte man sich schon vom ersten Tag an gewünscht! Bis jetzt ist das BIOS noch nicht auf der Webseite verfügbar. Deshalb habe ich es zum Download auf unseren ftp-Server gestellt: 8100IWSBIOSUpdate

Zum Flashen des BIOS folgende Hinweise beachten:

1) Das beigefügte Image auf CD (am besten CD-RW, damit man das später löschen kann) mit Nero Software brennen,
2) Beim Booten von PRO 8100 IWS F11 drücken
3) Booten von CD auswählen,
4) Das EC-Bios Update mit einer Taste bestätigen,
5) Notebook neu booten

Wir können für die korrekte Funktion des Flashtools sowie des BIOS keine Haftung übernehmen.
In dem ZDNet.de Artikel “Schnelles Notebook mit zu hoher Lautstärke: Maxdata Pro 8100 IWS Select” wurde das Problem des zu laufen Lüfters ebenfalls bemängelt.

Vorratsdatenspeicherung und die böse Bevölkerung

Immer wieder wollen die Politiker den Bürgern glauben machen, dass die ganze Erweiterung der Datensammlerei nur einem Zweck dient: dem Bekämpfen des Terrors. Ähnlich wie bei Toll Collect, was toll Daten über jede Bewegung eines Autos in ganz Deutschland dokumentieren kann, sollte auch das Sammeln von Spuren einzelner Nutzer im Internet nur einer strengen strafrechtlichen Kontrolle in Einzelfällen dienen.
Immer wieder machen aber Politiker demokratischer Parteien Vorstöße, diese Zugriffe auf zivilrechtliche Zwecke auszudehnen. Den aktuellen Vorstoß von Günther Krings kann man im Heise Newsticker lesen.
Da braucht man sich nicht mehr wundern, wenn die demokratischen Parteien immer mehr Wähler verlieren und die Glaubwürdigkeit der Regierung immer mehr zum Nichtwählen veranlaßt – gefundenes Fressen für die radikalen Parteien. Da helfen auch Kranzniederlegungen in Polen oder der vorwurfsvolle Blick nach Brandenburg nicht, deren Vormarsch einzudämmen.
Irgendwie ist es erstaunlich, daß die Politiker nicht verstehen, daß man Terrorismus und den Vormarsch radikaler Parteien nicht mit Bomben oder Verboten bekämpfen kann sondern nur mit einem: mit toleranter und zukunftsorientierter Politik.

Update: Darüber hinaus verfehlt die Politik ihre aufklärende Funktion und die kaum vorhandene Nachhaltigkeit der Reformen wird immer wieder schöngeredet. Dass die Wurzeln der demokratischen Parteien ganz woanders liegen, bringt Claus Christian Malzahn im Spiegel Online auf den Punkt.

Clamav 0.88.5 RPMs für SuSE 9.3

Der Virenscanner ClamAV hat wieder ein paar Securityfixes eingebaut bekommen. Siehe auch die entsprechende Heise Security Meldung. Um Admins die Compilierarbeit zu sparen, habe ich für SuSE 9.3 die Arbeit erledigt.
Die aktuellen RPMs für SuSE 9.3 gibts jetzt auf unserem FTP-Server zum Download.

Siehe auch ClamAV Webseite.

Hier ein Link zu unserem FTP-Server:
http://ftp.happyarts.de/suse/9.3/

ClamAV 0.88.5
http://ftp.happyarts.de/suse/9.3/clamav-db-0.88.5-1.i586.rpm
http://ftp.happyarts.de/suse/9.3/clamav-0.88.5-1.i586.rpm

Clamav 0.88.4 RPMs für SuSE 9.3

Der Virenscanner ClamAV hat mal wieder ein paar Securityfixes eingebaut bekommen. Siehe auch die entsprechende Heise Security Meldung bzw. die Heap Overflow Meldung auf overflow.pl. Um Admins die Compilierarbeit zu sparen habe ich für SuSE 9.3 die Arbeit mal erledigt.
Die aktuellen RPMs für SuSE 9.3 gibts jetzt auf unserem FTP-Server zum Download.

Siehe auch das ClamAV release info.

Hier ein Link zu unserem FTP-Server:
http://ftp.happyarts.de/suse/9.3/

ClamAV 0.88.4
http://ftp.happyarts.de/suse/9.3/clamav-db-0.88.4-1.i586.rpm
http://ftp.happyarts.de/suse/9.3/clamav-0.88.4-1.i586.rpm

Nachtrag: Die RPMs für SuSE 9.0 habe ich auch noch mit hingelegt. Links siehe Kommentar.

Vorgabe für Laden- und Speichern-Dialoge in Windows XP mit TweakUI ändern

Eigentlich benutzt man ja für seine Dokumente oft die gleichen Verzeichnisse zum Speichern oder Laden. Ich möchte nicht zusammenrechnen, wieviel Zeit ich mit dem Zurechtsuchen der nötigen Pfade in Anwendungen in den letzten Jahren benötigt habe, aber wenig ist es sicher nicht. Die Voreinstellungen wie Arbeitsplatz, Desktop oder Eigene Dateien sind eigentlich ganz nett, aber wenn man viel mit dem Rechner macht, ist oft eine weitere Strukturierung der Dateiablagen nötig, zumal das nervige Durchscannen aller Laufwerke und Wechselmedien beim Klick auf Arbeitsplatz oft nervt und bei Netzwerklaufwerken unterwegs auch noch das Warten auf den Timeout bei Trennung der Netzwerkverbindung hinzukommt.

Unter
http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/powertoys/xppowertoys.mspx
steht das kostenlose Tool TweakUI.exe zum Download bereit, mit dem man vielfältige Vorgaben von Windows ändern kann. Das obige Problem läßt sich z.B. über common dialogs|places bar lösen. Dort kann man fünf eigene Verzeichnisvorgaben angeben, die dann in allen Öffnen/Speichern Dialogen in Windows angezeigt werden.

Eine weitere interessante Einstellungsmöglichkeit findet sich dort auch, das AutoPlay von Laufwerken – wen nervt es nicht, dass jedesmal beim Einlegen einer CD oder beim Einstecken des USB-Sticks oder des externen Laufwerks ein Dialog aufpoppt, der die Dateien erstmal alle durchscannt – mal wieder Warten…
Die entsprechende Einstellung findet man unter:
My Computer|AutoPlay|Drives

Ansonsten kann ich nur empfehlen, weiter zu stöbern in den vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten des Tools – kaputt gehen kann nichts, man kann alle Einstellungen wieder rückgängig machen…

TweakUI Screenshot

MRTG 2.11.1 RPMs für SuSE 9.0

Für alle, die eine aktuellere Version des Multi Router Traffic Graphers für die SuSE 9.0 benötigen, habe ich ein RPM erstellt.

Die aktuellen RPMs für SuSE 9.0 gibt es immer auf unserem FTP-Server zum Download.

Hier ein Link zu unserem FTP-Server:
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/

MRTG 2.11.1
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/mrtg-2.11.1-2.11.i586.rpm

Clamav 0.88.2 RPMs für SuSE 9.0

Der Virenscanner ClamAV hat mal wieder ein paar Securityfixes eingebaut bekommen. In Freshclam war ein Leck. Siehe auch die entsprechende Heise Security Meldung. Um Admins die Compilierarbeit zu sparen habe ich für SuSE 9.0 die Arbeit mal erledigt.
Die aktuellen RPMs für SuSE 9.0 gibts jetzt auf unserem FTP-Server zum Download.

Siehe auch das ClamAV release info.

Hier ein Link zu unserem FTP-Server:
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/

ClamAV 0.88.2
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/clamav-db-0.88.2-1.i586.rpm
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/clamav-0.88.2-1.i586.rpm

Clamav 0.88.1 RPMs für SuSE 9.0

Der Virenscanner ClamAV hat mal wieder ein paar Securityfixes eingebaut bekommen. Siehe auch die entsprechende Heise Security Meldung. Um Admins die Compilierarbeit zu sparen habe ich für SuSE 9.0 die Arbeit mal erledigt.
Die aktuellen RPMs für SuSE 9.0 gibts jetzt auf unserem FTP-Server zum Download.

Siehe auch das ClamAV release info.

Hier ein Link zu unserem FTP-Server:
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/

ClamAV 0.88.1
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/clamav-db-0.88.1-1.i586.rpm
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/clamav-0.88.1-1.i586.rpm

OpenVPN 2.0.6 RPM für SuSE 9.0

Es gibt mal wieder ein Update mit einigen security fixes für OpenVPN. Ich habe das RPM für SuSE 9.0 auf unseren FTP-Server gelegt. Siehe auch die Homepage von OpenVPN.

Hier ein Link zu unserem FTP-Server:
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/

OpenVPN 2.0.6
http://ftp.happyarts.de/suse/9.0/openvpn-2.0.6-1.i586.rpm

Religion, Toleranz, Weltfrieden?

Die aktuellen Reaktionen auf Karikaturen des Propheten Mohammed scheinen sich meiner Meinung nach als Ventil angestautem Hasses auf die westliche Welt zu entladen. Ich bin froh, in der Mitte Europas zu leben, das auf dem Geist der Aufklärer ein tolerantes demokratisches Miteinander aufgebaut hat. Dies ging wohl auch nicht in ein paar Monaten, sondern hat ein paar Jahrhunderte gedauert und jede Menge Menschenleben gekostet. Welcher Europäer oder US-Amerikaner möchte da nicht gern diese Freiheit in die islamische Welt tragen, wo Unterdrückung und für europäische Maßstäbe gegen die Menschenrechte verstoßende Rechtsansichten an der Tagesordnung sind. Ich glaube, wir müssen uns noch einige Jahrzehnte oder Jahrhunderte gedulden, bis der Einfluß des in Europa geborenen religiös toleranten Freiheitsgedanken vielleicht auch in den Gläubigen der islamischen Religion ankommt. Der Prophet Mohammed war sicher kein Fundamentalist und hätte meines Erachtens mit Sicherheit Übergriffe wie die oben erwähnten nicht geduldet. Das Waffenrasseln der Amerikaner ist in meinen Augen sicher eher kontraproduktiv, wenn es darum gehen soll, den Demokratisierungs- und Friedensprozess im Nahen Osten weiterzubringen. Ich kann nur hoffen, daß sich die Nato und der Sicherheitsrat mit Kriegsdrohungen in die arabische Welt zurückhalten.